Logo© stiftungs-verein

Anliegen

„Behinderungen“ werden von Menschen, je nach Gesellschaft und Zeit unterschiedlich definiert. Wir sind davon überzeugt, dass Umgebung, Lebensbedingungen, Einschränkungen, Vorurteile und Vorannahmen die eigentliche „Behinderung“ von Menschen bedeuten und werden dazu beitragen, diese Barrieren zu beseitigen.

Zweck des Stiftungs- Vereins (gemäß §2 der Satzung)

Anliegen der Vereinsarbeit ist die Förderung der künstlerischen Eigenständigkeit und des künstlerischen Interesses von Kindern und Erwachsenen mit Behinderungen sowie die Bewusstseinsentwicklung für ihre Fähigkeiten und Individualität.

Der Verein unterstützt durch einmalige Zuwendungen Menschen mit Behinderungen, die ihre schöpferischen Fähigkeiten entwickeln und umsetzen wollen. Er behält sich vor, dass bei krankheitsbedingten sowie tatsächlichen, sachlichen Umständen zeitlich begrenzt Folgezuwendungen gewährt werden können.

Er fördert künstlerische Ausdrucksformen in den Bereichen bildende Kunst, Musik, Literatur, darstellendes Spiel, Figurenspiel, Photographie, Video- und Neue Medienkunst.

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke im Sinne des Abschnittes „steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.

Der Verein kann seine Zwecke im Inland und Ausland verfolgen, sofern die steuerrechtlichen Bedingungen dies erlauben und durch geeignete Öffentlichkeitsarbeit begleiten.

Die Arbeit des Vereins erfolgt unentgeltlich.

Der Verein kann eine gemeinnützige Stiftung errichten oder eine nicht rechtsfähige Stiftung treuhänderisch verwalten, sofern ihre Zwecke mit denen des Vereins vereinbar sind.

Der Verein engagiert sich für die Wahrung und Veröffentlichung der schöpferischen Werke von Künstlerinnen und Künstlern mit Behinderungen.



Logo© stiftungs-verein


Datenschutzerklärung